© 2019 by Jolandamusic

Über mich

 

Jolanda ist in der Schweiz geboren und aufgewachsen; ihre Wurzeln liegen jedoch  in Süditalien.

Sie hat ein zweisprachiges Kunst- und Sprachgymnasium (Liceo Artistico) besucht, wo sie ihre ersten Schritte in der Musik mit dem Saxophonspiel begonnen hat. Einige Zeit später kam die Querflöte hinzu.

Ihre Leidenschaft für Bossa Nova und für die brasilianische Kultur hat sie während ihres Studiums der Musikwissenschaft und Musikethnologie an der Universität in Zürich entdeckt. Danach lernte sie Portugiesisch und studierte anschliessend portugiesische Literatur und Linguistik. 

Während ihres Studiums unterrichtete Jolanda Saxophon und Querflöte an verschiedenen Jugendmusikschulen und leitete Gesangsworkshops für Erwachsene.

 

Zum selben Zeitpunkt hat sie sich intensiv mit der brasilianischen Kultur und Musik auseinandergesetzt, hat sich insbesondere mit dem Gesangsstil und den Rhythmen Brasiliens befasst und auch einige Inspirationen vor Ort geholt.  Es folgten viele Auftritte mit ihrem Duo an Privatanlässen, in renommierten Clubs sowie in Kulturhäusern.  Sie hat dabei  schrittweise brasilianische Perkussionen (Rebolo & Pandeiro) in ihren Projekten integriert, deren Spiel sie sich an Workshops, autodidaktisch und in Jamsessions mit ihren Freunden angeeignet hat.

 

Jolanda schreibt auch eigene Instrumentalkompositionen und Arrangements für verschiedene Formationen.

Sie hat sich autodidaktisch die Begleitung der akustischen Gitarre beigebracht und wenn sie in Stimmung ist, singt sie gerne für ihre Freunde Lieder aus dem Bossa Nova Repertoire und der Worldmusic vor.

Zur Vertiefung ihrer musikalischen Kenntnisse lernt sie zurzeit klassisches Klavier spielen.